Die größten Haarprobleme von Frauen sind hormonelle Störungen, die durch Schilddrüsenhormon und Blutarmut im Körper verursacht werden. Ein weiterer Grund sind die Chemikalien, die auf das Haar aufgebracht werden, und die übermäßige Abnutzung des Haares.
Erstens wird eine direkte Intervention bei Frauen nicht in Betracht gezogen. Erstens werden eine Reihe von Labortests und nicht-chirurgischen Bergungsmethoden wie Medikation und PRP ausprobiert und 70% positive Ergebnisse erzielt. Wenn sie nicht auf diese Behandlungen ansprechen, wird eine Haartransplantation durchgeführt.

Füllen Sie das Formular unten aus, um eine kostenlose Haaranalyse zu erhalten

JETZT ANRUFEN

+90 539 33 44 44 8

Sie können sich mit unserem freundlichen Team in Verbindung setzen und sich über Ihre Fragen informieren.

The user must be an administrator, editor, or moderator of the page in order to impersonate it. If the page business requires Two Factor Authentication, the user also needs to enable Two Factor Authentication.